Home

 

LebensBeratung
Sozialberatung

Systemische Aufstellung

Selbsterfahrung

Seminare

Workshops

 

Ganzheitliche
Körperarbeit

 Lomi Lomi Nui

Klangschalenmassage
Entspannungstraining
Bewegungstraining
smovey
Gutscheine
 
Partnerlinks
Datenschutz
 

 

Systemische Aufstellungsarbeit und Rollenspiel mit kreativen Medien 

 

Kein Problem kann durch dasselbe Bewusstsein gelöst werden, das es kreiert hat.
(
Albert Einstein)

 

In der systemischen Aufstellungsarbeit wird der Fokus auf das Beziehungsgefüge innerhalb von Systemen wie Familie, Partnerschaften, Berufsfelder, Organisationen etc., gelegt und gleichzeitig vorhandene Symptome und Probleme betrachtet.

Ausgangspunkt ist jeweils das vordergründige Anliegen des Hauptdarstellers, die persönliche  Sichtweise des Systemmitglieds, der sein Anliegen exploriert. Nach dessen Vorstellung werden die Mitspieler (Repräsentanten), die das System darstellen sollen, ausgewählt und zueinander in Beziehung gestellt.

Durch die Bewegung, die auch als phänomenologisch bezeichnet wird, zeigen sich tiefere Zusammenhänge von Ursachen und Problemen und durch das eigene „Wiedererleben" werden neue Lösungs- und Veränderungsschritte ermöglicht.

In der Einzelarbeit kommen Aufstellungen und Rollenspiele mit Gegenständen  wie Stühle, Plüschtiere, Steine, Blätter, „Systemisches Brett“ usw., zur  Anwendung.

Hier spürt sich der Klient selbst oder der Berater  in die einzelnen Positionen und Rollen hinein und stellt sie dar. Ähnlich wie in einer Gruppe geht es um das eigene Erleben und um Veränderung von Problemstellungen.

 

Einzel- oder Gruppensetting / Seminare